Saharat Sammayan

Saharat Sammayan (* 28. November1989) ist ein ehemaliger thailändischerSprinter, der sich auf den 400-Meter-Lauf spezialisiert.

Saharat Sammayan
Nation Thailand Thailand
Geburtstag 28. November 1989 (32 Jahre)
Karriere
Disziplin 400-Meter-Lauf
Bestleistung 48,97 s
Status aktiv
Medaillenspiegel
Südostasienspiele 1 × 2 × 0 ×
U20-Asienmeisterschaften 1 × 0 × 0 ×
 Südostasienspiele
Silber Palembang 2011 4 × 400 m
Silber Naypyidaw 2013 4 × 400 m
Gold Singapur 2015 4 × 400 m
Juniorenasienmeisterschaften
Gold Jakarta 2008 4 × 400 m
letzte Änderung: 10. November 2021

. . . Saharat Sammayan . . .

Erste internationale Erfahrungen sammelte Saharat Sammayan im Jahr 2008, als er bei den Juniorenasienmeisterschaften in Jakarta in 3:10,86 min die Goldmedaille mit der thailändischen 4-mal-400-Meter-Staffel gewann. 2010 startete er mit der Staffel bei den Asienspielen in Guangzhou und belegte dort in 3:12,18 min den siebten Platz und im Jahr darauf gewann er bei den Südostasienspielen in Palembang in 3:14,90 min die Silbermedaille hinter dem Team von den Philippinen. 2013 klassierte er sich bei den Asienmeisterschaften in Pune mit 3:14,08 min auf dem sechsten Platz und anschließend gewann er bei den Südostasienspielen in Naypyidaw in 3:09,81 min erneut die Silbermedaille hinter den Philippinen. 2014 verpasste er bei den Asienspielen in Incheon mit 3:11,73 min den Finaleinzug, siegte dann aber im Jahr darauf in 3:06,81 min mit der Staffel bei den Südostasienspielen in Singapur, ehe er bei der Sommer-Universiade in Gwangju mit 3:10,69 min den Finaleinzug verpasste. Daraufhin beendete er dann seine aktive sportliche Karriere im Alter von 25 Jahren.

  • 400 Meter: 48,97 s, 21. August 2011 in Singapur

Personendaten
NAME Sammayan, Saharat
KURZBESCHREIBUNG thailändischer Leichtathlet
GEBURTSDATUM 28. November 1989

. . . Saharat Sammayan . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikipedia. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Saharat Sammayan . . .

Previous post Weinbergstraße 34 (Magdeburg)
Next post Dänischer Fußballpokal 1998/99