Leithen Water

Das Leithen Water ist ein Fluss in den schottischenCouncil AreasMidlothian und Scottish Borders.[3]

Leithen Water

Old Bridge über das Leithen Water

Old Bridge über das Leithen Water

Daten
Lage Scottish Borders, Midlothian, Schottland
Flusssystem Tweed
Quelle An den Hängen des Dundreich
55° 43′ 48″ N,  8′ 54″ W55.729888888889-3.1484166666667590
Quellhöhe 590 m ASL[1]
Mündung in Innerleithen in den Tweed55.614416666667-3.0544444444444140
55° 36′ 52″ N,  3′ 16″ W55.614416666667-3.0544444444444140
Mündungshöhe 140 m[1]
Höhenunterschied 450 m
Sohlgefälle 24 
Länge 19 km[2]

. . . Leithen Water . . .

Der Fluss entspringt in einer Höhe von rund 590 Metern an den Osthängen des 622 Meter hohen Dundreich in den Moorfoot Hills in Midlothian. Der nur wenige Meter nordöstlich entspringende Hawkster Gill Burn fließt ungleich dem Leithen Water nach Nordosten dem South Esk zu. Etwa 300 Meter südlich der Quelle bildet das Leithen Water über eine Strecke von rund 800 Metern die Grenze zwischen den benachbarten Council Areas Midlothian und Scottish Borders, um sich fortan ausschließlich in den Scottish Borders fortzusetzen. Zunächst vornehmlich nach Süden abfließend, schlägt das Leithen Water nach rund 3,5 Kilometern eine südöstliche Richtung ein. Rund elf Kilometer abwärts seiner Quelle fließt das Leithen Water abermals nach Süden und behält diese Richtung bis zu seiner Mündung in Innerleithen in den Tweed bei. Seine Mündungshöhe beträgt etwa 140 Meter. Insgesamt legt das Leithen Water eine Strecke von rund 19 Kilometern zurück.[1][2]

Durch den Glentress Forest fließt das Leithen Water vorbei an den Makeness Kipps und dem Bowbeat Hill und bildet das Tal zwischen Dunslair Heights und Totto Hill. Des Weiteren fließt es entlang der Flanken von Black Law, Whitehope Law, Black Knowe, Dod Hill, Priesthope Hill und Lee Pen. Entlang seines Laufs nimmt es verschiedene Bäche auf.[1]

Das Leithen Water ist ein linker Nebenfluss des Tweed. Der Name seines Mündungsorts Innerleithen bedeutet „Mündung des Leithen“.[4] In der Vergangenheit trat das Leithen Water häufig über seine Ufer. Eine außergewöhnliche starke Überschwemmung im Jahre 1891 drohte das Flusstal bei Innerleithen zu zerstören und beschädigte zahlreiche Gebäude in Innerleithen schwer.[5]

. . . Leithen Water . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikipedia. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Leithen Water . . .

Previous post Sommer-Paralympics 2016/Goalball
Next post Chinesische Mannschaftsmeisterschaft im Schach 2010