Süchtig (Lied)

Süchtig ist ein Lied der deutschen Band Juli. Es erschien im September 2010 auf ihrem dritten Album In Love und wurde im Mai 2011 als Single ausgekoppelt.

Süchtig
Juli
Veröffentlichung 13. Mai 2011
Länge 3:26 (Singleversion)
3:47 (Albumversion)
Genre(s) Pop-Rock
Text Simon Triebel, Eva Briegel
Musik Simon Triebel
Verlag(e) EMI Music Publishing
Label Island
Album In Love

. . . Süchtig (Lied) . . .

Süchtig wurde am 17. September 2010 auf dem Album In Love veröffentlicht. Am 13. Mai 2011 wurde das Lied als dritte Single aus dem Album ausgekoppelt. In derselben Woche fungierte Sängerin Eva Briegel als Mitglied der deutschen Jury für den Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf, und in der ESC-Finalnacht (14. zum 15. Mai) trat die Band mit dem Lied auf der offiziellen Grand-Prix-Party auf dem Spielbudenplatz in Hamburg auf.[1][2]

Süchtig war die (Stand 2016) letzte physische Singleveröffentlichung von Juli. Die Single erschien ausschließlich in einer 2-Track-Version, diese beinhaltete die Singleversion sowie eine Remixversion zu Süchtig. Bei iTunes erschien als zusätzlicher Track eine Akustikversion von Immer wenn es dunkel wird (4:00), das bereits im Januar 2011 als Single veröffentlicht worden war.

Das offizielle Musikvideo zu Süchtig wurde – wie bereits das Video zur vorangegangenen Single Immer wenn es dunkel wird – von Hagen Decker (Regie) und Tanja Häring (Kamera) gedreht.[3] Die Dreharbeiten fanden im April 2011 in Berlin statt. Der Hauptteil des Videos zeigt Eva Briegel beim Tanzen in einer Disco. Das Video als Tanzvideo zu gestalten, ging dabei auf Briegels eigene Idee zurück; nach eigener Aussage war es ihr „erstes öffentliches Tanzen überhaupt“.[4] Diese Szenen wurden im Club L.U.X. in der Schlesischen Straße in Berlin-Kreuzberg gedreht.[4] Weitere Szenen entstanden in einem Wagen der Berliner U-Bahn sowie in der Fußgängerunterführung am ICC.[4] Die übrigen Bandmitglieder sind in den Szenen des Videos immer wie zufällig im Hintergrund zu sehen.

. . . Süchtig (Lied) . . .

Dieser Artikel stammt von der Website Wikipedia. Der Originalartikel kann etwas gekürzt oder modifiziert sein. Einige Links wurden möglicherweise geändert. Der Text ist lizenziert unter “Creative Commons – Attribution – Sharealike” [1] und ein Teil des Textes kann auch unter den Bedingungen der “GNU Free Documentation License” [2] lizenziert werden. Für die Mediendateien können zusätzliche Bedingungen gelten. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie unseren rechtlichen Seiten zu . Weblinks: [1] [2]

. . . Süchtig (Lied) . . .

Previous post 第7屆香港立法會選舉
Next post Papierfabrik Wilhelm Euler